Sonntag, 14. November 2010

Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt

Scott Pilgrim spielt in einer Band hat eine neue Freundin die gerade erstmal 17 ist, es könnte alles gut laufen. Doch dann trifft er Ramona in seinen Träumen und dann in Echt und schon bald muss er gegen die 7 Teuflischen Ex-Lover antreten damit er eine Zukunft mit Ramona hat.

Es gibt noch Film, die man schaut und man sie sofort wieder schauen will. "Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt" ist so ein Film. Natürlich muss man dafür ein paar Voraussetzungen haben.
1. Ihr müsst ein Nerd sein
2. Ihr müsst auf abgefahrene Filme stehen wo alles möglich ist.
3. Ihr müsst unbedingt ein Nerd sein
Sonst wird das nichts mit dem Film. Der Film besitzt das Potenzial des Kultfilms , er ist unglaublich. Einfach ein Highlight für die Nerds. Denn soviel liebe im Detail und den Comic Look und den 8 Bit Spiele und auch den Sounds.   In das alles gepackt ist einfach die Geschichte eines Typen der für seine Traumfrau kämpft. Doch dieses mal nicht so Zuckersüß und in Rosarote Traumwelten gepackt, wie es für normalen Romantische Comedy's üblich ist. Nein es ist die Nerd Version.
Der Film bietet so unglaublich viel. Er ist einfach ein Wahr gewordener Traum. Von abgedrehten Fights bis hin zu Anspielung an Filme und Spiele. Man muss den Film wirklich mehr als einmal sehen um alles nur so verstehen. Ja der Regisseur Edgar Wright hat hier einen Film geschaffen, der man nicht so schnell kopieren kann.

"Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt", mir fehlen die Worte, so gut ist der Film. Einfach anschauen.