Sonntag, 14. November 2010

Storm Warriors

Lord Godlees will das ganze Chinesische Königreich für sich haben. Doch dazu braucht er mehr macht und so will er die größten Kampfkünstler auf seiner Seite haben. Doch Nameless, Wind und Cloud können entkommen. Doch Lord Godless ist so mächtig das er es nun auf das abgesehen hat was sich in der Drachenkammer befindet. Derweil wollen Wind und Cloud stärker werden. Während Cloud geistig stark genug ist den Pfad des Bösen zu gehen muss Wind ein anderes Training machen und das Böse ins sich rein zu lassen. Doch Bald müssen Clound und Wind nicht nur gegen Lord Godless kämpfen, auch gegen das Böse in sich.

Storm Warriors ist die Fortsetzung von Stormriders. gut 11 Jahre nach dem 1. Teil haben 2009 die Pang Brüder die Fortsetzung gedreht mit dem Ziel einen Optischen Meisterwerk zu drehen. Das wird hier auch eindeutig geboten. Hier wirkt selbst "300" wie ein langweiliger Film. was hier von Anfang an in die Action und die Optik gesetzt wird, spottet eigentlich jeder Beschreibung. Man sieht Szenen, die in anderen Filmen das Finale gewesen wären. Doch hier sind das ganz normale Actionszenen. Das Finale ist dann so unglaublich und geht gut 20 Minuten. Es wird in dem Film wirklich alles geboten, von Zeitlupen Effekte, Comic Stil und alles mögliche an CGI Effekten. Viel Echtes ist hier nicht mehr dabei ausser die Darsteller.
Eigentlich kann man es auch nicht anders machen. Die Vision von den Pang Brüdern, muss einfach unglaublich gewesen sein. Es ist eigentlich schon schade das der Film nie in den Deutschen Kinos laufen wird. Ausser bei irgendwelchen Events. Denn so ein Film hat es verdient auf einer großen Leinwand zu laufen.  Denn ein Highlight im Fantasy Genre ist der Film auf jeden Fall. Denn wenn man sich die Hollywood Konkurrenz anschaut und welche Kompromisse manchmal eingegangen wird. So ist "Storm Warriors" einfach der Kompromisslose Schritt. Entweder man liebt ihn oder hasst ihn. Dazwischen gibt es nichts.
Der Handlung des Films muss natürlich bei soviel Optik zurück stecken, diese wirkt wie eine Halbe Seite und ist auch nicht so Komplex, Gut gegen Böse, mehr gibt es nicht. Das schwächt den Film natürlich auch bei so einem Optischen Feuerwerk muss die Handlung einfach stimmen und leider ist das bei dem Film nicht der Fall. Natürlich ist das die einzige Schwäche. Manchmal kann man einfach nicht alles haben.

"Storm Warriors" ist für alle die "300" oder "Spartacus" (Die TV-Serie) mögen und lieben und natürlich für alle die das Hong Kong Fantasy Action Kino. Für alle anderen wird der Film einfach sehr schwer sein und zugänglich.