Sonntag, 14. November 2010

Godzilla against Mechagodzilla

Die Menschen haben etwas erfunden, was ihnen in den Kampf gegen Godzilla hilft: Einen mechanischen Godzilla, welcher aus den Knochen von Godzilla besteht. Doch die Maschine entwickelt ihr eigenes Leben und fängt an, Amok zu laufen. Können die Menschen die Maschine aufhalten und reparieren bevor Godzilla wieder zuschlägt?

Schon vor diesem Film aus der Godzilla Millenniumsreihe gab es ein Aufeinandertreffen von Godzilla gegen seinen Robotergegner. Im ersten Film dieser Art war der Mechagodzilla noch böse und von Aliens gebaut.
Doch in “Godzilla against Mechagodzilla” ist der Mechagodzilla der Gute. Er wird gesteuert von Menschen und wurde, wie bereits schon gesagt, aus den Knochen von Godzilla erbaut. Nun stellt sich natürlich die Frage: Wie kann der Mechagodzilla aus den Knochen von Godzilla gebaut sein, wenn Godzilla noch lebt? Meine Theorie ist: Es gibt mehr als nur einen Godzilla und die verwendeten Knochen stammen vom ersten Godzilla. Der Godzilla, der in diesem Film angreift ist einer aus einer anderer Generation Monster.
Natürlich gibt es hier eine Menge Monsteraction zu bestaunen und es wird zerstört was nur geht.
Hier geht es richtig zur Sache und das Finale ist einfach Monsteraction pa execellent.

“Godzilla against Mechagodzilla” ist einer der besseren Godzilla Filme. Hier stimmt fast alles. Fans sollten sich den Film nicht entgehen lassen.