Sonntag, 14. November 2010

Lady Snowblood 2 – Love Song of Vengeance

Nachdem sie ihre Rache vollendet hatte, wird Yuki wegen 37fachen Mord gesucht und ist nun auf der Flucht vor der Polizei. An einem Strand wird sie umstellt und festgenommen. Sie soll am Galgen hängen. Doch auf der Fahrt zu ihrer Hinrichtung wird sie befreit.
Sie bekommt von einer Geheimpolizei den Auftrag, sich bei einem Revolutionär einzuschleusen und ihn umzubringen, nachdem sie ein Geheimdokument gefunden hat.

Nach dem grandiosen 1. Teil folgte nur 1 Jahr später, im Jahre 1974, der 2. Teil. Doch dieses Mal war einiges anders: Yuki ist auf der Flucht, hatte sie schliesslich ihre Rache in Teil 1 beendet. Es gibt keine Kapitelunterteilung mehr in der Geschichte und auch auf den nonlinearen Handlungsablauf aus Teil 1 wurde verzichtet.
Doch Yuki wird wieder von Meiko Kaji gemimt, damals wohl ein großer Popstar in Japan.
Sie spielt Yuki kalt und unnahbar, doch dieses Mal ist sie hin und her gerissen. Es gibt zwar einen Auftrag doch da sind auch große Zweifel: Ist das, was sie da tun muss, richtig?
Natürlich gibt es auch wieder Swordplay, klassisch und ohne großen Pomp gehalten, schlicht, einfach und schnell aber weitaus unblutiger als man es noch aus dem ersten Teil gewohnt ist. Trotzdem ist hier auch Blut zu sehen, es spritzt halt nur nicht mehr so übertrieben durch die Luft. Bodenständiger und realistischer ist es eher gehalten. Dennoch gibt es einiges an Brutalität und Gewalt.
Die Kameraführung ist großartig, der erste Kampf wurde an einem Stück gedreht. Für heutige Verhältnisse ist das nichts Besonderes mehr, doch damals wurde das sicher nicht so oft genutzt.
Es gibt auch wieder schöne Landschaftsaufnahmen.
"Lady Snowblood 2" ist keine leichte Kost aus Asien, sondern anspruchsvolles und beidruckendes Kino aus alten Tagen, kritisch und ernst. Alles ist sehr ruhig gehalten.

Endlich dürfen wir in Deutschland auch in den Genuss des 2. Teils von Lady Snowblood kommen. Lange genug hat es gedauert, doch REM sei Dank. Für alle Asia-Fans und all jene, die schon den ersten Teil liebten ist "Lady Snowblood 2 – Love Song of Vengeance" eine klare Kaufempfehlung.